• 01
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05

Holz ist einer der ältesten Baustoffe und hielt aufgrund seiner breiten Verfügbarkeit auch rasch Einzug in der Innenraumausstattung. So verwundert es nicht, dass Parkett als Bodenbelag eine lange Geschichte und Tradition hat.

Heute sind der natürlichen Vielfalt der Hölzer (fast) keine Grenzen mehr gesetzt – breite Holzdielenböden werden ebenso verlegt wie Stabparkette oder Fries-Einlagen aus eingefärbten Hölzern oder Tropenhölzern.

Die Verlegearten sind heute nahezu unbegrenzt und auch die Oberflächenbehandlung hat sich stark weiterentwickelt. So gibt es fabrikfertig versiegelte oder geölte Böden ebenso wie vor Ort eingebrachte Holzböden, die geschliffen und versiegelt oder eingeölt werden.

Holz als Naturprodukt bleibt lebenslänglich lebendig. Es trägt damit zu einem angenehmen Raumklima und einer natürlichen Raumatmosphäre bei, ist zudem sehr hygienisch und pflegeleicht.

  • Bauwerk-Parkett
  • Belcolor